Pomp und Luxus sind bei diesem prachtvollen Adventskranz mit geschnittenen Weihnachtssternen auf die Spitze getrieben und rücken den feierlichen Aspekt der Weihnachtszeit in den Fokus. Die Mittel dafür sind einfacher, als man denkt. Und auch wer nicht so geübt im Basteln ist, wird zu einem großartigen Ergebnis kommen.

Wer den barocken Blickfang selbst gestalten möchte, benötigt Weihnachtssterne, Eukalyptus- und Beerenzweige, Moos, einen Steckschaum-Ring, eine Kunststoff-Schale, einen Glaspokal, Weihnachtskugeln, Kerzenhalter und Stabkerzen sowie eine Rosenschere zum Schneiden der Weihnachtssternstiele.

Und so wird’s gemacht:

Schritt 1: Steckschaum nach Anleitung wässern. Kugeln in den Glaspokal füllen. Kerzenhalter im Steckschaum verankern. Ring auf dem Rand der Vase platzieren. Kerzen in die Kerzenhalter stecken.

Schritt 2: Steckschaum mit Moos abdecken. Eukalyptus- und Beerenzweige verarbeiten, so dass abfließende Linien entstehen.

Schritt 3: Weihnachtssternstiele abschneiden. Kurz in heißes, dann sofort in kaltes Wasser tauchen, um den Milchfluss zu stoppen. Rundherum in den Steckschaum stecken. Fertig ist der prachtvolle Blickfang für die Adventszeit.

Viele weitere tolle Ideen findet ihr auf Facebook oder Instagram.